Quellen – Ludwig Pfister

Ludwig Aloys Pfister (* um 1769; † 29. Dezember 1829 in Mannheim) war großherzoglicher Stadtdirektor in Heidelberg und wurde als Kriminalist bekannt.


Dr. jur. Ludwig Pfister wirkte gegen Ende des 18. Jahrhunderts in Schwetzingen. Er wurde 1792 Zentgraf und später Amtmann. 1807 wurde er Oberamtsrat in Schwetzingen und 1810 Stadtdirektor in Heidelberg. 1814 wurde er ebenfalls als Stadtdirektor nach Freiburg im Breisgau berufen, wohin er am 24. September 1814 zog. Ein Jahr später wurde er jedoch nach Heidelberg zurückberufen. 1820 wurde er großherzoglicher badischer geheimer Rat. Er starb in seinem 60. Lebensjahr.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_Pfister

http://digital.bib-bvb.de/view/bvbmets/viewer.0.6.4.jsp?folder_id=0&dvs=1580559821329~8&pid=16023775&locale=de&usePid1=true&usePid2=true#

https://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10395183_00006.html


Nachtrag zu der Aktenmäßige Geschichte der Räuberbanden an den beiden Ufern des Mains, im Spessart und im Odenwalde; Enthaltend vorzüglich auch die Geschichte der weiteren Verhaftung, Verurtheilung und Hinrichtung der Mörder des Handelsmanns Jacob Rieder von Winterthur; nebst einer neueren Sammlung und Verdollmetschung mehrerer Wörter aus der Jenischen oder Gauner-Sprache. Von Dr. Ludwig Pfister, Stadtdirektor zu Heidelberg. Mit einer Kupertafel. Heidelberg, bei Gottlieb Braun; 1812.

https://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10621677_00001.html?leftTab=toc

Fortsetzung des Verzeichnis der Verbrechen

  • S. 112 N: CXLIII, Einbruch zu Eurich oder Grünenwörth
  • S. 113 N: CXLIV, Einbruch zu Schwabhausen Amts Boxberg
  • S. 113 N: CXLV, Einbruch zu Wiesenthal
  • S. 114 N: CXLVI, Einbruch zu Altenbuch
  • S. 114 N: CXLVII, Einbruch zu Umpfenbach
  • S. 114 N: CXLVIII, Kaffeediebstahl zu Unteraltertheim im Würzburgischen
  • S. 115 N: CXLIX, Einbruch zu Monfeld
  • S. 116 N: CL, Einbruch zu Rüdenthal
  • S. 116 N: CLI, Diebstahl zu Rengertshausen
  • S. 116 N: CLII, Diebstahl auf dem Haller Markt
  • S. 117 N: CLIII, Gewaltsamer Einbruch und Raub auf der Breitenborner Mühle bei Gelnhausen im Kohlgrund
  • S. 119 N: CLIV, Attentierter gewaltsamer Einbruch und Raub zu Grävenwiesbach im Amte Usingen
  • S. 121 N: CLV, Diebstahl zu Graben
  • S. 121 N: CLVI, Straßenraub beim Eulbacher Hofe
  • S. 122 N: CLVII, Straenraub zwischen Hainstadt und Walldürn
  • S. 123 N: CLVIII, Straßenraub an den Metzgern bei Walldürn
  • S. 125 N: CLIX, CLX, Diebstähle zu Merlenbach und Laudenbach
  • S. 126 N: CLXI, Raub in Dettlingen
  • S. 129 N: CLXII, Rind-Diebstahl zu Euersheim
  • S. 129 N: CLXIII, Einbruch in Wachbach
  • S. 130 N: CLXIV, Der Raub bei Windischbuch
  • S. 130 N: CLXVI, Diebstahl von 3 fetten Schweinen auf dem Eulbacher Hof
  • S. 131 N: CLXVII, Pferds-Diebstahl in Hemsbach
  • S. 131 N: CLXVIII, Einbruch in das Hirtenhaus zu Scheringen
  • S. 132 N: CLXIX, Einbruch und Diebstahl in Unterwirbelbach
  • S. 132 N: CLXX, Straßenraub bei Kerbestadt
  • S. 133 N: CLXXI, Straßenraub zwischen Butzbach und Wetzlar
  • S. 134 N: CLXXII, Straßenraub zwischen Oberrad und Heusenstamm
  • S. 136 N: CLXXIII, Gewaltsamer Einbruch in Altenhofen
  • S. 136 N: CLXXIV, Gewaltsamer Einbruch in die Oberliedersbacher Mühle bei Höchst
  • S. 139 N: CLXXV, Straßenraub bei Schanenbach
  • S. 139 N: CLXXVI, CLXXVII, Versuchter Einbruch in einem Dorfe im Weilburgischen, jenseits der Lahn und versuchten Straßenraub bei Lich
  • S. 140 N: CLXXVIII, Straßenraub zwischen Büchermich, Külbich und Mittelkolbich
  • S. 143 N: CLXXIX, Versuchter Straßenraub und dabei erfolgte Tötung des Friedels im Mergentheimer Walde
  • S. 144 N: CLXXX, Einbruch zu Steinbach bei Michelstadt
  • S. 144 N: CLXXXI, Straßenraub zwischen Hohengrind und Gelnhausen
  • S. 145 N: CLXXXII, Straßenraub bei Hanau
  • S. 145 N: CLXXXIII, Versuchte Beraubung des Beamten zu Ekerode und Ermordung des Zinngießers Ludwig
  • S. 147 N: CLXXXIV, Versuchter Raub zwischen Orb und Maries im Walde an den sogenannten mürben Reisern
  • S. 148 N: CLXXXV, Versuchter Einbruch zu Hornbach
  • S. 148 N: CLXXXVI, Pferdsdiebstahl zu Unterbeerfelden
  • S. 149 N: CLXXXVII, Einbruch zu Beerfelden
  • S. 149 N: CLXXXVIII, Kleiderdiebstahl zu Zell bei Bensheim
  • S. 150 N: CLXXXIX, Einbruch zu Langendiebach
  • S. 151 N: CXC, Straßenraub zwischen Kloppenhaim und Niederwüllstadt
  • S. 152 N: CXCI, Straßenraub zwischen Wörth und Alzenau
  • S. 152 N: CXCII, Straßenraub bei Buchen
  • S. 152 N: CXCIII, Straßenraub zwischen Weinheim und Großsachsen
  • S. 153 N: CXCIV, Straßenraub bei Oberroden
  • S. 154 N: CXLV, Einbruch und Diebstahl zu Lörzenbach
  • S. 154 N: CXCVI, Einbruch mit Waffen zu Gedern
  • S. 154 N: CXCVII, Diebstahl mit Waffen zu Langenbertheim
  • S. 155 N: CXCVIII, Kesseldiebstahl auf einer Mühle bei Langenbertheim
  • S. 155 N: CXCIX, Diebstahl zu Rimhorn
  • S. 155 N: CC, Diebstahl zu Fürstengrund
  • S. 155 N: CCI, Einbruch zu Brandau
  • S. 156 N: CCII, Einbruch zu Hainstadt
  • S. 156 N: CCIII, Einbruch und Diebstahl zu Bofsheim Amts Rosenberg
  • S. 156 N: CCIV, Einbruch zu Groshausen
  • S. 157 N: CCV, Diebstahl zu Laudenbach am Main
  • S. 157 N: CCVI, Diebstahl auf der rothen Kandel, einem einzelnen Haus bei einem Brunnen im Walde zwischen Oerzbach und Rohrbach
  • S. 157 N: CCVII, Diebstahl zu Reichenbach
  • S. 157 N: CCVIII, Diebstahl zu Laudern
  • S. 158 N: CCIX, Einbruch zu Kreuz-Wertheim
  • S. 158 N: CCX, Diebstahl im Kloster Reust am Main
  • S. 159 N: CCXI, Diebstahl zu Tippich bei Hammelburg
  • S. 159 N: CCXII, Diebstahl auf einem Mainzischen Orte unweit Marios
  • S. 159 N: CCXIII, Versuchter Straßenraub in dem Wald zwischen Karbach und Lorbig
  • S. 161 N: CCXIV, Diebstahl in Lohr
  • S. 161 N: CCXV, Attentierter Straßenraub bei Schriesheim
  • S. 161 N: CCXVI, Diebstahl auf einem Ort in der Gegend von Rimbach
  • S. 162 N: CCXVII, Diebstahl in der nämlichen Gegend auf der Tromm
  • S. 162 N: CCXVIII, Diebstahl in dem Ort zwischen Rimbach und Weinheim
  • S. 162 N: CCXIX, Straßenraub bei der Rimbacher Ziegelhütte
  • S. 163 N: CCXX, Diebstahl auf einem Hof bei Wünschmichelbach
  • S. 163 N: CCXXI, Diebstahl auf einem Hofe bei Billings
  • S. 164 N: CCXXII, Diebstahl in Kleinrohrheim
  • S. 164 N: CCXXIII, Diebstahl zu Wixhausen
  • S. 164 N: CCXXIV, Straßenraub zwischen Hanau und Nieder-Rodenbach
  • S. 165 N: CCXXV, Straßenraub bei Hetschbach
  • S. 165 N: CCXXVI, Straßenraub bei Mörlenbach
  • S. 166 N: CCXXVII, Straßenraub bei Krautheim
  • S. 167 N: CCXXVIII, Diebstahl eines Brandweinkesselhutes durch Einbruch zu Hergerode
  • S. 168 N: CCXXIX, Einbruch du Diebstahl auf einer Mühle bei Marköbel
  • S. 168 N: CCXXX, Straßenraub bei Kleinkarben
  • S. 169 N: CCXXXI, Todschlag eines Darmstädtischen Militärs nahe bei Darmstadt
  • S. 169 N: CCXXXII, Einbruch in die Mühle zwischen Miltenberg und Amorbach
  • S. 169 N: CCXXXIII, Versuchter Einbruch zu Haarheim
  • S. 170 N: CCXXXIV, Schweindiebstahl zu Uerberach
  • S. 170 N: CCXXXV, Einbruch zu Langendiebach
  • S. 170 N: CCXXXVI, Einbruch zu Ilbenstadt
  • S. 171 N: CCXXXVII, Einbruch in das Brensbacher Hüttchen
  • S. 171 N: CCXXXVIII, Diebstahl zu Leutershausen
  • S. 171 N: CCXXXIX, Einbruch zu Remmlingen
  • S. 172 N: CCXL, Straßenraub bei Michelsatdt
  • S. 172 N: CCXLI, Versuchter Straßenraub nächst Mergentheim
  • S. 172 N: CCXLII, Raub und Mord bei Höhnfeld
  • S. 174 N: CCXLIII, Einbruch zu Langenbrombach
  • S. 175 N: CCXLIV, Plünderung eines Frachtwagens bei Eichenbühl
  • S. 175 N: CCXLV, Diebstahl zu Lautenbach am Main I
  • S. 176 N: CCXLVI, Diebstahl zu Lautenbach am Main II
  • S. 176 N: CCXLVII, Diebstahl zu Langen
  • S. 176 N: CCXLVIII, Einbruch auf einer Hammerschmiede im Hessischen
  • S. 177 N: CCXLIX, Einbruch in einem Dorfe unfern der unmittelbare vorgedachten Hammerschmiede
  • S. 177 N: CCL, Einbruch zu Jugenheim
  • S. 177 N: CCLI, Einbruch in der Gegend von Heilbronn
  • S. 177 N: CCLII, Einbruch in der Gegend von Schwäbisch Hall
  • S. 178 N: CCLIII, Einbruch in derselben Gegend [Schwäbisch Hall]
  • S. 178 N: CCLIV, Straßenraub zwischen Sachsenhausen und Oberroden
  • S. 178 N: CCLV, Einbruch zu Ober-Ramstadt
  • S. 178 N: CCLVI, Bienendiebstahl im Haingrund Amts Breuberg
  • S. 179 N: CCLVII, Bienendiebstähle in der gegend von Weinheim
  • S. 179 N: CCLVIII, Entwendung aus einer Schäferhütte bei Wertheim
  • S. 179 N: CCLIX, Diebstahl in einem Dorfe bei Wertheim
  • S. 179 N: CCLX, Schafdiebstahl bei Dieburg
  • S. 180 N: CCLXI, Schafdiebstahl bei Gundernhausen
  • S. 180 N: CCLXII, Wolldiebstahl bei Dorndiel
  • S. 180 N: CCLXIII, CCLXIV, CCLXV, Einbrüche im neuen Wirtshause zwischen Seligenstadt und Frankfurt
  • S. 181 N: CCLXVI, Einbruch in einem Dorfe bei Stamm

Merkwürdige Criminalfälle mit besonderer Rücksicht auf die Untersuchungsführung. Dargestellt von Dr. Pfister, Stadt-Director in Heidelberg, 1814

https://reader.digitale-sammlungen.de/resolve/display/bsb10726508.html